biab

Brandenburgisches Institut für Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsentwicklung e. V.

Wir über uns

Das 1992 gegründete biab ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlern verschiedener Fachdisziplinen, so der Volkswirtschaft, der Bildungswissenschaften, der Rechtswissenschaften, der Soziologie und der Sozialpolitik, insbesondere aus der ehemaligen Akademie der Wissenschaften. Das biab arbeitet mit einem Netzwerk freier Mitarbeiter.

Das Brandenburgische Institut für Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsentwicklung e. V. - biab - versteht sich als Dach für Forschungs- und Gestaltungsprojekte. In seinem Rahmen haben Sozialwissenschaftler nach Begutachtung ihres Anliegens die Möglichkeit, Projekte zu initiieren bzw. einzuwerben und zu bearbeiten.

biab ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Sozialwissenschaftlicher Institute (ASI), Bonn und Mitherausgeber der Zeitschrift für sozialwissenschaftliche Forschung und Praxis „Soziale Welt”.

biab verfügt über Kompetenzen

Unser Leistungsprofil

Bildung und Wissen

Arbeit und Soziales

biab

Unsere Auftraggeber

Auftraggeber der Projekte des biab waren/sind unter anderem

Referenzprojekte
Vorstand

Prof. Dr. jur. Jochen Dötsch (Vorsitzender)

Prof. Dr. phil. Toni Hahn

Dr. sc. oec. Horst Miethe (stellvertretender Vorsitzender und geschäftsführendes Vorstandsmitglied)

Kontakt

Postanschrift
Brandenburgisches Institut für Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsentwicklung e.V.
Semnonenring 40
D-15537 Erkner

Telefon
Tel. 49 - 3362 - 501649

Email
biab.erkner@t-online.de